Beliebte Kategorien Angebote nach Themen
Hinweis: Die auf dieser Unterseite aufgelisteten Artikel sind keine B-Ware Artikel

Fachbuch Kayserzinn, Jugendstilzinn, vollständiges Nachschlagewerk, BILLIGER NEU

 
  • Genre 2Zinn
  • SubgenreNachschlagewerke
  • Jahr2011
  • AutorGerhard Dietrich und Eckhard Wagner
  • ThemaSammeln
  • FormatGebundene Ausgabe
  • EigenschaftenErstausgabe
  • VerlagArnoldsche
  • GenreSammeln
  • Erscheinungsjahr2011
  • Modifizierter ArtikelNein
  • Herstellungsland und -regionDeutschland
  • SpracheDeutsch
  • Artikelnr.352638453568
Jetzt bei eBay:
Zum Angebot *
 39,80

Details

Fachbuch: Kayserzinn Engelbert Kayser. Jugendstilzinn aus Köln Herausgeber: Gerhard Dietrich und Eckhard Wagner Das erste vollständige Nachschlagewerk zu Kayserzinn des Jugendstils mit einem Werkverzeichnis aller 1.000 Modelle, Abbildungen, Beschreibungen, Angaben zur Entstehungszeit und den Entwerfern. „Kayserzinn“ ist Synonym für außergewöhnlich qualitätvolles Jugendstil-Zinn. 1894 gründete Engelbert Kayser (1840–1911), in Köln ansässiger Kunsthändler, Unternehmer und ambitionierter Künstler, die gleichnamige Handelsmarke mit dem Ziel, das noch historistisch geprägte Edelzinn der von seinem Bruder Jean geleiteten elterlichen Krefelder Gießerei in den beginnenden Jugendstil zu überführen. In seinem eigens eingerichteten Kölner Atelier entwickelten mehrere renommierte Bildhauer, darunter Hugo Leven, Hermann Fauser und Karl Berghof, unter der Ägide des gelernten Zinngießers Kayser einen charakteristischen, im europäischen Rahmen höchst eigenständigen Stil. Auf den Weltausstellungen in Paris 1900 und Turin 1902 sowie St. Louis 1904 feierte Kayserzinn enorme, auch wirtschaftliche Triumphe. Das Krefelder Familienunternehmen, in dem die Kölner Entwürfe umgesetzt wurden, beschäftigte zeitweilig bis zu 800 Mitarbeiter. Das neue, bleifreie „Silberzinn“ sollte nicht nur modernsten künstlerischen Ansprüchen genügen, sondern auch der hochwertigen ästhetischen Ausgestaltung der Wohnung und der Tafel dienen. Neben Lampen, Leuchtern, Bilderrahmen, Pokalen, Jardinieren, Vasen und Schreibutensilien entwickelten die Künstler auch Tafelaufsätze, Präsentierschalen, Kaffee-, Tee- und Rauchservice sowie umfassende Geschirrsätze, deren Oberflächen in „warmem Silberglanze“ erstrahlten. Alle Kayserzinn-Güsse trugen das Markenzeichen und die Modellnummern der 4000er-Serie, unter denen sie in den Geschäftsfilialen in Köln, Berlin, Frankfurt und Paris gekauft werden konnten. In einem illustrierten und kommentierten kritischen Werkkatalog werden fast alle 1.000 bekannten und belegten Modellnummern von Kayserzinn vorgestellt. Erstmals liegt damit ein Referenzwerk für die Jugendstil-Produktion von Kayserzinn vor, das sich nicht nur in Sammlerkreisen weltweit bis heute größter Beliebtheit erfreut. Zur Ausstellung: KAYSERZINN Engelbert Kayser. Jugendstil-Zinn aus Köln Museum für Angewandte Kunst Köln 4. September bis 20. November 2011 Anlässlich seines 100. Todestages würdigt das MAKK Leben und Wirken des Kölner Unternehmers und Künstlers Engelbert Kayser. Der „Vater des Kayserzinns“ hatte nicht nur das richtige Gespür für den Welterfolg des Jugendstilzinns, er besaß gleichermaßen kaufmännisches Geschick wie künstlerisches Empfinden. Diese außergewöhnliche Persönlichkeit wird in Zeitdokumenten, Einrichtungsgegenständen und Erinnerungsstücken verlebendigt. Gleichzeitig fokussiert die Ausstellung auf das Werk: Zahlreiche bedeutende Objekte aus dem silbrig schimmernden und ästhetisch anspruchsvollem Material – dem Kayserzinn – machen die Faszination nachvollziehbar. Viele der seltenen und wichtigen Stücke waren zum Teil noch niemals öffentlich zu sehen. Auf den Bildern sehen Sie das Buch. Ihr Exemplar wurde nicht für die Fotos genutzt und ist noch ungelesen. Herausgeber: Gerhard Dietrich und Eckhard Wagner Verlag: Arnoldsche Art Publishers, Stuttgart Auflage: Erstauflage Jahr: 2011 Seitenanzahl: 256 Seiten Abbildungen: ca. 1.300 Abbildungen Buchart: Hardcover mit Schutzumschlag Sprachen: Deutsch und Englisch ISBN 10: 3-89790-357-1 ISBN 13: 978-3-89790-357-9 Größe: ca. 290 x 244 x 20 mm Gewicht: ca. 1.750 Gramm Zustand: neu, ungelesen, eingeschweißt Hier statt 49,80 EUR* für nur 39,80 EUR. *ehemaliger gebundener Buchpreis
Hinweis: Die auf dieser Unterseite aufgelisteten Artikel sind keine B-Ware Artikel
Zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit werden auf dieser Webseite Cookies verwendet. [ Weitere Infos ]
OK